Herzlich Willkommen in Norden Deutschlands! 

 Ihr  U50 Jahre Pension Kai GbRhre Pe nKaintertitel5

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir die uns anvertrauten Daten schützen. Selbstredend erfüllt jede Datenerhebung von unserer Seite die europäischen und deutschen Richtlinien zum Datenschutz. In den folgenden Absätzen erfahren Sie, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verarbeiten.

Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung bei uns?
​Die Pension Kai GbR, Inhaber: Jan Kai, Am See 16, 18311 Ribnitz-Damgarten ist für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten wie in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben verantwortlich.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie sich an die Pension Kai GbR wenden. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Alternativ können Sie das Kontaktformular auf dieser Webseite verwenden. Gemäß der gesetzlichen Vorgaben ist die Pension Kai GbR nicht zur Benennung eines expliziten Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Trotzdem sind Ihre Daten selbstverständlich bei uns in sicheren Händen.

Wichtiger Hinweis zur Verwendung unserer Kontaktdaten: Der Nutzung unserer Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen! Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbung oder Informationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt?
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. So werden gewisse Daten automatisch durch IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (verwendeter Internet-Browser, Betriebssystem, IP-Adresse oder die Uhrzeit des Besuchs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website aufrufen und dient dazu, eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten und Optimierungen vornehmen zu können.

Wenn Sie nicht nur auf unserer Webseite surfen, sondern darüber hinaus über unsere Webseite mit uns Kontakt aufnehmen oder eine Unterkunft bei uns buchen möchten, müssen wir weitere Daten von Ihnen erfassen. Dabei handelt es sich um Daten, die für die Kontaktaufnahme bzw. die Buchung einer Unterkunft unbedingt erforderlich sind. Bei einer Kontaktaufnahme sind dies Ihr Name, Ihre E-Mai-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse sowie Ihre persönliche Nachricht. Bei einer Buchung brauchen wir weitere für einen solchen Vorgang üblicherweise notwendige Daten, wie etwa die Anzahl der Reisenden, Informationen über den gewünschten Aufenthaltszeitraum. Alle Daten werden ausschließlich für den Zweck erhoben, Ihre Anfrage bzw. Ihre Buchung verarbeiten zu können. Das Sammeln dieser Daten ist rein praktischer Natur und erfolgt auch nur im Rahmen der branchenüblichen Erfordernisse. Ohne diese Datenerhebung ist eine Kontaktaufnahme bzw. eine Buchung einer Unterkunft bei uns nicht möglich.

Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?
Das Wichtigste zuerst: Grundsätzlich werden von uns nie personenbezogene Daten von Ihnen an Dritte weitergegeben, außer in dem Rahmen, wie es für den technischen Betrieb dieser Webseite bzw. für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder die Durchführung Ihrer Buchung notwendig ist. So brauchen Sie deshalb nicht zu befürchten, dass wir Ihre Daten aus Marketinggründen an Dritte weitergegeben. Jegliche Datenweitergabe erfolgt immer nur in der Absicht, Ihr Anliegen zu erfüllen. 

​Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, nutzen Sie eine Funktion unserer Webseite. Unsere Webseite ist mit Hilfe eines Baukastensystems der Telekom erstellt worden. Die Telekom bietet im Rahmen des Baukastensystems die Möglichkeit an, ein Kontaktformular auf der Webseite einzubinden, wobei die bereits oben genannten Daten gesammelt werden. Gleiches gilt für den Lage-/Anfahrtsplan der Microsoft Corporation (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement). Die Telekom ist ein renommiertes Unternehmen für die Erstellung und Bereitstellung von Webseiten, das alle Auflagen des europäischen und deutschen Datenschutzes sowie höchste Standards für die Sicherheit Ihrer Daten erfüllt. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie hier. ​

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten bei uns? Wer ist der Datenschutzbeauftragte?
​Selbstverständlich legen wir hohen Wert auf den Schutz Ihrer Daten bei uns. Gemäß der deutschen und europäischen Datenschutzgesetze achten wir auf angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten. So hat nur die Pension Kai Zugriff auf personenbezogene Daten, die diesen zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. ​

Der Gesetzgeber macht strikte Vorgaben, ab wann ein Datenschutzbeauftragter benannt werden muss. Danach ist die Benennung eines expliziten Datenschutzbeauftragten für unser Unternehmen nicht notwendig. Die Überwachung, dass trotzdem alle notwendigen Maßnahmen zur Sicherung Ihrer Daten wahrgenommen werden, obliegt bei uns persönlich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet in bestimmten Fällen, zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail allgemeine Sicherheitslücken aufweisen kann, für die wir nicht verantwortlich sind. Grundsätzlich verwenden wir aber aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihrer Anfragen, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wie lange werden Daten gespeichert?
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten solange aufbewahren, wie wir es erforderlich halten, um sicherzustellen, dass Sie unseren Leistungen nutzen und wir Ihnen unseren Leistungen zur Verfügung stellen können, um geltendem Recht zu entsprechen, um Streitigkeiten beizulegen oder zu anderen Zwecken, soweit es erforderlich ist, damit wir unsere Geschäftstätigkeit ausüben können, einschließlich der Aufdeckung und Verhinderung von Betrugsfällen oder anderen illegalen Aktivitäten. Sämtliche personenbezogene Daten, die wir aufbewahren, fallen unter diese Datenschutzerklärung. Sollten Sie eine Frage zu einer bestimmten Aufbewahrungsfrist für bestimmte Typen von personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie können Sie kontrollieren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben?
Damit Sie kontrollieren können, welche Daten wir von Ihnen bei uns gespeichert haben, können Sie uns jederzeit auffordern, Ihnen kostenlos eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zur Verfügung zu stellen. Wir bevorzugen, dass Sie aus Gründen der Sicherheit Ihre Anfrage schriftlich an uns stellen. Selbstverständlich können Sie aber auch einen anderen Kommunikationsweg wählen. Zum Datenschutz gehört aber auch, dass wir uns sicher sein müssen, dass Ihre Anfrage wirklich von Ihnen kommt.​

Außerdem können Sie uns über etwaige Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten informieren oder uns auffordern, personenbezogenen Daten, die wir von ihnen besitzen, zu korrigieren. Wir vertrauen darauf, dass Sie dafür Sorge tragen, dass Ihre personenbezogene Daten vollständig, richtig und aktuell sind.

Ihr Recht auf Löschung der Daten!
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widerrufen. Ferner haben Sie, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, das Recht, dieser Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widersprechen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten soweit zusteht, wie diesem Anspruch keine gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungspflicht entgegensteht.​

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (wobei wir empfehlen, dass Sie sich zuerst mit uns in Verbindung setzen). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes.